IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: https://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
 

Pressemitteilungen

 
 
Eingang zum Block 17 mit der neuen Österreich-Ausstellung in Auschwitz. Bild: Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus, Parlamentsdirektion/Ulrike Wieser
04.10.2021

Eröffnung der neu konzipierten und gestalteten Gedenkausstellung der Republik Österreich in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Nach langen Jahren der Diskussion um Inhalte und Gestaltung wird heute der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen gemeinsam mit dem polnischen Auschwitz Überlebenden und Präsidenten des Internationalen Auschwitz Komitees Marian Turski sowie einer Gruppe von Angehörigen und Nachkommen österreichischer Auschwitz-Häftlinge die neue Gedenkausstellung der Republik Österreich in der Gedenkstätte Auschwitz eröffnen.  ... Eröffnung der neu konzipierten und gestalteten Gedenkausstellung der Republik Österreich in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

 
 
AfD-Wahlergebnisse in Sachsen und Thüringen: ein dramatischer Weckruf an die demokratischen Parteien und die gesamte Gesellschaft. Bild: ARD,  Wikipedia, Coat of arms of Thuringia, Collage: IAK Berlin, CC0 1.0
27.09.2021

AfD-Ergebnisse in Sachsen und Thüringen ein dramatischer Weckruf an die demokratischen Parteien und die gesamte Gesellschaft

Überlebende des Holocaust haben die Wahlen zum Deutschen Bundestag mit besonderem Interesse verfolgt. Hierzu betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... AfD-Ergebnisse in Sachsen und Thüringen ein dramatischer Weckruf an die demokratischen Parteien und die gesamte Gesellschaft

 
 
Das Todestor im KZ Stutthof, 1941–1945. Bild: GEDANOPEDIA, Stiftung Danzig -  Bildausschnitt IAK Berlin
25.09.2021

Späte Gerechtigkeit - Die Geschichte kehrt zurück: Der Stutthof Prozess in Itzehoe

Einen Akt später Gerechtigkeit für ihre ermordeten Familienangehörigen erhoffen sich Überlebende des Holocaust und ihre Nachkommen vom NS- Prozess gegen Irmgard F. in Itzehoe:  ... Späte Gerechtigkeit - Die Geschichte kehrt zurück: Der Stutthof Prozess in Itzehoe

 
 
19. September 2021: Einweihung des Holocaust-Mahnmals der Niederlande in Amsterdam. Bild: Tagesschau.de
19.09.2021

Einweihung des Holocaust Mahnmals in Amsterdam durch das Niederländische Auschwitz Komitee und König Willem- Alexander

76 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges und nach mehr als fünfzehnjährigen Behinderungen und Auseinandersetzungen um den Ausstellungsort wird heute in Amsterdam durch das Niederländische Auschwitz Komitee und König Willem-Alexander das Holocaust-Mahnmal der Niederlande eingeweiht:  ... Einweihung des Holocaust Mahnmals in Amsterdam durch das Niederländische Auschwitz Komitee und König Willem- Alexander

 
 
Wahlplakat des III Weges mit Mordaufrufen an grünen Politikern und Wählern. Bild: IAK Berlin
15.09.2021

Verantwortungslose Entscheidung des Verwaltungsgerichts Chemnitz in Sachen Plakate des III Weges

Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichts Chemnitz in Sachen Plakate des III Weges betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Verantwortungslose Entscheidung des Verwaltungsgerichts Chemnitz in Sachen Plakate des III Weges

 
 
Saul Friedländer mit Balzan Preis 2021 für Holocaust- und und Genozidforschung ausgezeichnet. Bild: Christliches Medienmagazin pro, Saul Friedländer 2010, Collage von IAK Berlin, CC BY 2.0
14.09.2021

Saul Friedländer mit Balzan Preis 2021 für Holocaust- und und Genozidforschung ausgezeichnet

Zur Verleihung des international-renommierten Balzan Preises an den Historiker und Holocaust-Überlebenden Saul Friedländer betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Saul Friedländer mit Balzan Preis 2021 für Holocaust- und und Genozidforschung ausgezeichnet

 
 
Papst Franziskus. Foto: dpa
12.09.2021

Papst Franziskus reist nach Ungarn und in die Slowakei und trifft erneut Überlebende des Holocaust sowie Roma-Familien

Weltweit verfolgen Überlebende des Holocaust die Reise von Papst Franziskus nach Ungarn und in die Slowakei mit großer Aufmerksamkeit und Anerkennung. Während seiner Reise wird Papst Franziskus erneut Überlebende des Holocaust sowie Roma Familien treffen. Hierzu betonte in Berlin Christoph Heubner, Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Papst Franziskus reist nach Ungarn und in die Slowakei und trifft erneut Überlebende des Holocaust sowie Roma-Familien

 
 
Wahlplakat des III Weges mit Mordaufrufen an grünen Politikern und Wählern. Bild: IAK
08.09.2021

Wahlplakate der faschistischen Kampfgruppe "Der III Weg" mit Mordaufrufen an grünen Politikern und Wählern

Zu den Aktivitäten der faschistischen Partei "Der III Weg" im Rahmen der Wahl zum Deutschen Bundestag betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Wahlplakate der faschistischen Kampfgruppe "Der III Weg" mit Mordaufrufen an grünen Politikern und Wählern

 
 
"Querdenker" im Kampfmodus Bild: Tagesschau.de
05.08.2021

Ex-Offiziere und Ex-Polizisten radikalisieren Querdenkerbewegung

Die Recherchen von Journalistinnen und Journalisten zur führenden organisatorischen und ideologischen Beteiligung von Ex-Soldaten und Ex-Polizisten bei der Radikalisierung der Querdenkerbewegung erschrecken Überlebende des Holocaust zutiefst. Hierzu betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Ex-Offiziere und Ex-Polizisten radikalisieren Querdenkerbewegung

 
 
Grabsteine an der Völkermord-Gedenkstätte in Potočari in der Nähe von Srebrenica (2008) Foto: Maurits90 - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9986920
28.07.2021

Völkermord von Srebrenica: Leugnen wird endlich bestraft

Zur Entscheidung des UN-Gesandten für Bosnien und Herzegowina, die Leugnung des Völkermordes von Srebrenica unter Strafe zu stellen, betonte in Berlin Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Völkermord von Srebrenica: Leugnen wird endlich bestraft

 
 
Auszeichnung von Prof. Felix Kolmer im Rahmen einer Zeremonie im Seniorenwohnheim Hagibor der Jüdischen Gemeinde in Prag am 13.7.2021. Bild: IAK
22.07.2021

Hohe Auszeichnung für Felix Kolmer

Prof. Felix Kolmer aus Prag, Holocaust-Überlebender und Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, ist vom österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen mit dem Großen Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet worden.  ... Hohe Auszeichnung für Felix Kolmer

 
 
Esther Bejarano (Auschwitz-Überlebende), Berlin, 12.6.2013, Präsentation der Skulptur "to B remembered" des Internationalen Auschwitz Komitees auf dem Wittenbergplatz in Berlin. Foto: Eva Oertwig/SCHROEWIG
10.07.2021

Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano gestorben

Zum Tod Esther Bejaranos betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano gestorben

 
 
Dr. Giselle Cycowicz (Psychologin, AMCHA-Therapeutin und Überlebende der Shoah), Dr. Martin Auerbach (klinischer Leiter von ACHA Israel). Bildnachweis: Florian Krauss für AMCHA Deutschland, Privat, Kollage IAK Berlin
 
 
Ort der ersten Massentötungsversuche mit dem Gas Zyklon B im Keller des Blockes 11 im Lager Auschwitz I. im Hintergrund die kleine Tür, durch die die Häftlinge die "Stehzelle" betraten. Es gab nicht genug Platz zum Sitzen, da bis zu vier Häftlinge in einer Stehzelle eingepfercht waren. Bildnachweis: Diether, Auschwitz I Block 11, CC BY-SA 3.0
22.06.2021

Verbrechen gegen russische Soldaten nicht vergessen

In aller Welt gedenken heute Auschwitz-Überlebende jenes Junitages im Jahr 1941, an dem die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion überfiel.  ... Verbrechen gegen russische Soldaten nicht vergessen

 
 
Aluhüte in Rostock. Bild: Moahim, 2018 - Petrikirche - Rostock, Collage von IAK Berlin, CC BY-SA 4.0
21.06.2021

Musterbeispiel, wie der demokratische Staat von Rechten vorgeführt wird

Zur Entscheidung der Rostocker Bürgerschaft und zum Abstimmungsverhalten der verschiedenen Bürgerschaftsfraktionen bezüglich des geplanten Auftritts des Sängers Xavier Naidoo in der Hansestadt betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:
 
 
 

Zum Presse-Archiv 2018 und 2019: mehr lesen
Zum Presse-Archiv 2016 und 2017: mehr lesen


 
 

Für Rückfragen / for further information:

Christoph Heubner
Exekutiv-Vizepräsident

Internationales Auschwitz Komitee

Telefon: ++ 49 (030) 26 39 26 81